23.02.2017

Verlässlich in der Kontinuität „Damit wir wissen, wo wir stehen“

ADDISON beim Druckbetrieb Lindner oHG in Mainz

ADDISON beim Druckbetrieb Lindner oHG in Mainz

Daten und Zahlen über Druckbetrieb Lindner oHG

Weberstraße 13

55130 Mainz

Telefon: +49 6131 98281-0
Telefax: +49 6131 98281-79
E-Mail: info@li-print.de

Mitarbeiter: 50

Gegründet: 1967

Seit 1967 existiert der inhabergeführte Druckbetrieb Lindner in Mainz. Mit der Spezialisierung auf außergewöhnliche Druckprodukte hat das Unternehmen erfolgreich eine Nische besetzt. Vor allem Verpackungen, Mappen und Ordner sowie Drucksachen in besonders kreativer Aufmachung zählen zu den Stärken der Lindner Druckbetrieb oHG, die mit ihren innovativen Produkten seit Jahren kontinuierlich wäch

Ausgangssituation

Als mittelständische Druckerei benötigen wir eine einfach zu handhabende Lösung für alle finanziell relevanten Bereiche. Darum nutzen wir seit über einem Jahrzehnt ADDISON und können damit unser Unternehmen effizient steuern“, sagt Thomas Lindner, der mit seinem Bruder die Lindner Druck oHG führt. Bei der Auftragsverwaltung und Fakturierung arbeitet die Druckerei mit einer Lösung auf Basis einer Tabellenkalkulation. Hier werden alle relevanten Daten für die Fertigung erfasst und die Rechnungen erstmalig angelegt. Für die Steuerung der Liquidität sowie die Vorbereitung der steuerrelevanten Abschlüsse setzt Lindner seit über einem Jahrzehnt auf die Leistungsfähigkeit und einfache Handhabung von ADDISON. In Zeiten des Digitaldrucks muss es auch bei Lindner oft schnell gehen. Zahlreiche Aufträge werden am gleichen Tag oder binnen 24 Stunden ausgeführt. Alle damit verbundenen Kennziffern über Warenein- und –ausgänge ändern sich rasch, täglich kommen zahlreiche neue Kreditorenrechnungen hinzu, die sofort verbucht werden müssen.

„Mit ADDISON verfügen wir über eine Lösung, die alle Bereiche der finanziellen Unternehmenssteuerung abdeckt.“

Lösung für den Finanzbereich und die Unternehmenssteuerung

„Als Mittelständler benötigen wir ebenso wie ein Großunternehmen stets aktuelle Zahlen, sind aber auf eine preiswerte und einfach bedienbare Lösung angewiesen“, stellt Thomas Lindner fest. Dabei legt das Unternehmen Wert auf die strikte Trennung des Finanzbereichs von der Produktion. ADDISON ist die führende Lösung für die Unternehmenssteuerung: „Damit wir immer wissen, wo wir stehen“, ergänzt der Geschäftsführer. Die Trennung der Kennzahlen aus der Produktionssteuerung von den reinen Finanzkennzahlen und deren Verwaltung in ADDISON erlaubt eine Fokussierung auf die strategische Steuerung. ADDISON liefert alle aktuellen Zahlen des kaufmännischen Bereichs, die täglich in der Buchhaltung verarbeitet und aufbereitet werden. Allabendlich werden dazu die Debitoren- und Kreditorenrechnungen über eine Schnittstelle an ADDISON übermittelt. Damit werden auch das Mahnwesen und die Zahlungskontrolle durch die Buchhaltung mit ADDISON gesteuert.

Sehr hilfreich ist die automatisierte Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit dem integrierten Bankingmodul in ADDISON. Alle Zahlungsläufe werden hier direkt eingelesen und vorkontiert und sichern den tagesaktuellen Überblick über die Liquidität. Auf diesem Feld leistet vor allem das neue Finanzmanager-Programmmodul von ADDISON wertvolle Dienste. Rechnungen werden darin ebenso verwaltet wie Kredit- und Leasingraten, Miet-  und Wartungskosten. „Wir haben damit einen klaren Planungshorizont für unsere geschäftlichen Aktivitäten“, so Lindner.

Einfach und effizient

„Aus unserer Sicht ist ADDISON schlicht und einfach die beste Lösung für die bei uns anfallenden Prozesse des Finanzmanagements. Zudem sind die Abläufe störungsfrei, die Software arbeitet absolut zuverlässig“,

so das Fazit von Geschäftsführer Thomas Lindner. Dank der einheitlichen und ergonomischen Oberfläche steht die Konzentration auf das Wesentliche im Vordergrund: Die Verfügbarkeit aller nötigen Unternehmenskennziffern auf tagesaktuellem Stand. Andere täglich benötigte Programme wie Textverarbeitung und Tabellenkalkulation sind nahtlos eingebunden.

Mit der integrierten Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) und dem Finanzmanager sieht sich das mittelständische Unternehmen auch für die Zukunft gut mit ADDISON gerüstet. Die integrierten Funktionalitäten von ADDISON bieten gerade für kleine und mittlere Unternehmen beste Voraussetzungen, um ihre Geschäfte auf einfache und effiziente Weise zu steuern. „ADDISON ist für unsere Buchhaltung zudem einfach zu handhaben. Auch in Zukunft werden wir weiter auf diese Lösung setzen“, so Lindner weiter.

 

<- Zurück zu: Mittelstand