Fachtagung digitales Rechnungswesen - Quo vadis, Digitalisierung?

©istockphoto.com/shironosov

Zu den in der Zukunft zu erwartenden Änderungen der Arbeitsprozesse und den jetzt schon im Rahmen der Digitalisierung veränderten Arbeitsweisen sind praktikable und sinnvolle Verfahrensdokumentationen und ein auf die aktuellen Arbeitsprozesse abgestimmtes IKS gute Instrumente.

Außerdem steht die Vorlage der Verfahrensdokumentation sowieso im Fokus der Betriebsprüfer und wird immer häufiger gefordert. Die Verfahrensdokumentation dient der Beweiskraft von Buchführung und Aufzeichnungen, ihrer Ordnungsmäßigkeit, Nachvollziehbarkeit und Nachprüfbarkeit. Damit sind u. U. unternehmensinterne Prozessabläufe diesen Erfordernissen anzupassen.

Wir unterstützen Sie auf diesem Weg mit unserer diesjährigen Fachtagung, damit Sie in dieser komplizierten Gesamtlage den Überblick behalten:

  • Informieren Sie sich jetzt über die Grundlagen, die Zuständigkeit und Verantwortlichkeit sowie über das Prüfungsverhalten der Finanzverwaltung.
  • Unsere Experten nehmen Stellung zur aktuellen Sicht auf das Thema Verfahrensdokumentation – aus formaler und technischer sowie aus Prüfersicht.
  • Die verschärften Anforderungen an den Datenschutz durch die Einführung der DSGVO spielen hier zusätzlich eine wichtige Rolle.
  • Mit unseren Tipps für die Umsetzung sind Sie optimal vorbereitet, um die neuen Vorschriften korrekt umzusetzen, in ihrer täglichen Praxis anzuwenden oder Kunden und Mandanten zu diesen Themen zu beraten.
  • Nutzen Sie die Fachtagung zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch!   

 

Zur Seminarbeschreibung und Terminauswahl