Seminare und Online-Schulungen SBS Lohn


SBS Lohn | Basis-Seminar für Neuanwender, Auszubildende und Wiedereinsteiger
im SBS Lohn/SBS Lohn plus®

In zwei Tagen fit für einen guten Start

Seminar-Nummer: A_LO.07

In diesem Seminar werden Ihnen grundlegende Kenntnisse vermittelt, damit Sie Ihre Abrechnungen mit dem Programm SBS Lohn/SBS Lohn plus® schnell und effektiv erstellen können. Starten Sie mit uns in eine erfolgreiche Arbeit mit SBS Lohn/SBS Lohn plus®. Dank der innovativen und komfortablen Benutzeroberfläche wird Ihnen der Einstieg leichtfallen.

Ihr Nutzen

Sie erhalten Grundkenntnisse und praktische Hinweise zur Einrichtung und Durchführung Ihrer Entgeltabrechnungen mit dem Programm SBS Lohn/SBS Lohn plus®. Diese werden durch praktische Übungen gefestigt. Nach dem Seminar werden Sie − Grundkenntnisse
in der Entgeltabrechnung sowie im Steuer- und Sozialrecht vorausgesetzt − in der Lage sein, selbstständig einfache Entgeltabrechnungen zu erstellen.

Inhalte

  • Lohn-Menü — Einführung in die Benutzeroberfläche, Benutzerführung (Navigation mit Maus oder Direktwahl-Nummern), Online-Hilfe und Informationsdienst bei Updates.
  • Stammdaten (inkl. der SBS Lohn.net-Module) − praktische Übungen in Verbindung mit der Neuanlage einer Firma, von Personalstämmen und Verträgen (VWL, Direktversicherung, Pfändung).
  • Checkliste — Hinterlegen Sie schnell und einfach, welche Punkte für eine vollständige Entgeltabrechnung monatlich abgearbeitet werden müssen.
  • Standard-Erfassung (inkl. Vormonatskorrekturen): Berichtsdaten, Sozialversicherungs-Unterbrechungen, Austritte und Entgeltfortzahlungsanträge erfassen
  • Standard-Monatsauswertungen: Krankenkassen-Beitragsnachweis, Brutto-Nettolohn-Berechnung, Lohn-Formulare, Lohnsteuer-Anmeldungen etc.
  • DEÜV und ADDISON Datenservice — Sozialversicherungs-Meldungen ausgeben und elektronisch versenden
  • ELStAM-Meldungen erzeugen und abholen

Dauer

2-Tagesseminar

Teilnahmegebühr

€ 610,- zzgl. USt. pro Person und Seminar
€ 549,- zzgl. USt.für jede weitere Person
aus der Kanzlei oder einem Unternehmen
im selben Seminar

€ 488,- zzgl. USt. für Auszubildende


SBS Lohn | Aufbau-Seminar für
SBS Lohn/SBS Lohn plus®

Zwei Tage zur Optimierung Ihrer Lohnabrechnung

Seminar-Nummer: A_LO.06

Dieses Seminar stellt die ideale Ergänzung zu unserem Basis-Seminar dar. Vertiefen Sie mit uns Ihre Kenntnisse im Umgang mit regelmäßig wiederkehrenden Aufgaben. Gleichzeitig erhalten Sie praktische Hinweise zu Anwendungsmöglichkeiten spezieller Programmkomponenten im SBS Lohn/SBS Lohn plus®.

Ihr Nutzen

Dieses Seminar stellt die ideale Ergänzung zu unserem Basis-Seminar dar. Vertiefen Sie mit uns Ihre Kenntnisse im Umgang mit regelmäßig wiederkehrenden Aufgaben. Gleichzeitig erhalten Sie praktische Hinweise zu Anwendungsmöglichkeiten spezieller Programmkomponenten im SBS Lohn/SBS Lohn plus®.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihr System SBS Lohn/SBS Lohn plus® noch effektiver zu nutzen.

Inhalte

  • Administration — sinnvolle Einstellungen
  • Stammdatenverwaltung und -pflege
    (Anlage eigener Lohnarten, Kostenstellen, Firmen- und Personalstammdaten, Erfassung von Stammdatenänderungen in der Zukunft mit Terminverwaltung)
  • Anlage und Abrechnung von Durchschnitten
  • Einstellungen zum Lohn-Menü, Einrichtung und Arbeit mit eigenen Checklisten sowie automatischen Lohnabrechnungen
  • Abrechnungsdaten — Schnell-Erfassung von Stundenabrechnungen (intern)
  • Im- und Export von Stamm- und Abrechnungsdaten (Lohn Portal ID682)
  • Erstellung von Microsoft Excel-Auswertungen über die Seitenansicht von Dokumenten
  • Einrichtung und Auswertung eigener Statistiken zu Stamm- und Bewegungsdaten mit direkter Ausgabe in Microsoft Excel
  • Archivierung, E-Mail-Versand, Erstellung einer Daten-CD
  • Bescheinigungs- und Meldewesen (Besonderheiten)

Dauer

2-Tagesseminar

Teilnahmegebühr

€ 610,- zzgl. USt. pro Person und Seminar
€ 549,- zzgl. USt. für jede weitere Person
aus der Kanzlei oder einem Unternehmen
im selben Seminar


SBS Baulohn | Basis-Seminar

Zwei Tage zum Einstieg in die Baulohnabrechnung

Seminar-Nummer: A_LO.05

Sie sind bereits als Entgeltabrechner tätig und möchten Ihre Kenntnisse um den Bereich der Baulohnabrechnung erweitern?
In diesem Seminar erlernen und trainieren Sie die Abrechnung von Arbeitnehmern im Bauhauptgewerbe. Sie schaffen damit eine fundierte Grundlage, um Ihr erlerntes Wissen abrechnungssicher und effizient in der Praxis umsetzen zu können

Ihr Nutzen

Aufbauend auf vorhandene praktische Kenntnisse und Erfahrungen bei der Durchführung von Entgeltabrechnungen mit dem Programm SBS Lohn/SBS Lohn plus® erhalten Sie jetzt vertiefendes Wissen und praktische Hinweise zu den Besonderheiten der Baulohnabrechnungen.

 

Inhalte

  • Besonderheiten der Baulohnabrechnung: Sozialkassen, Urlaubsansparung, Urlaubsgewährung (gewerbliche AN, Auszubildende, Angestellte), Tarif-Rente-Bau (bAV) und VWL-Verträge
  • Stammdatenverwaltung und -aktualisierung
    (Sozialkassen, Bau-Lohnarten, Kostenstellen, Soll-Arbeitszeitgruppen, Firmen- und Personalstammdaten bei Neugründung zum
    1. November 2018, einschließlich der Erfassung von Vortragswerten)
  • Erfassungsbesonderheiten, wie tagesgenaue Stundenerfassung mit Kostenstellen, Urlaubsstunden/-tage/-entgelt und
    Saison-KUG/KUG-krank-Stunden mit automatischer Berechnung der Abrechnungswerte
  • Besonderheiten bei ehemaligen Auszubildenden im Auslernjahr bei Einstellung als gewerblichen Arbeitnehmer (Urlaub/RAMEL)
  • Abrechnungs- und Auswertungsschwerpunkte wie Urlaubskonten/-ansparung, Zeit- und Ausgleichskonten, Saison-KUG, Saison-KUG-krank, ZWG, MWG (Monate November/Dezember 2018, Januar 2019)
  • Jahreswechsel im Baulohn (Lohnsteuerbescheinigungen mit WB-Umlage der Arbeitnehmer/Urlaubsvortrag)
  • Bescheinigungs- und Meldewesen mit Schwerpunkt SOKA-BAU, Wiesbaden − Meldeverfahren Online-Portal

Dauer

2-Tagesseminar

Teilnahmegebühren

€ 610,- zzgl. USt. pro Person und Seminar
€ 549,- zzgl. USt. für jede weitere Person
aus der Kanzlei oder einem Unternehmen
im selben Seminar


SBS Lohn | Stammdatenpflege im
SBS Lohn/SBS Lohn plus®

Tipps für Ihr tägliches Arbeiten

Seminar-Nummer: A_LO.207

Sie haben den Nutzen einer gut geführten Stammdatenhaltung erkannt?
Gerade die Stammdatenpflege in den Bereichen Firmen‐ oder Personalstamm,wird gerne vernachlässigt und führt zu unnötigen Korrekturen bei Ihrer täglichen Arbeit.

Ihr Nutzen

In dieser Online‐Schulung erhalten Sie praktische Hinweise zu den Möglichkeiten der Pflege von Stammdaten.
Schwerpunkt ist die Pflege von Firmen‐ und Personalstammdaten, die Anlage und Löschung von Standardlohnarten sowie die Löschung und Aktualisierung der Krankenkassen‐, Bank‐ und Finanzamtsdatensätze sowie der Sozialkassen und der berufsständischen Versorgungseinrichtungen.

Bearbeitungsmöglichkeiten im Programm werden mit Beispielen systematisch dargestellt
und Zusammenhänge aufgezeigt.

Inhalte

  • Firmenstammdaten
    -
    Beraterwechsel (Übernahme bzw. Abgabe von Mandanten, Betriebsaufgabe, Änderung der
      Firmennummer),
    - Löschung von Daten nach der Betriebsprüfung
  • Personalstammdaten
    - SV/ELStAM: An-/Ab-/Ummeldung bei Mandatsübernahme
    - Erfassung der Abrechnungsdaten/BN-Differenzen bzw. BG-Daten Löschung ausgetretener
      Arbeitnehmer bzw. Löschung von Daten nach einer Betriebsprüfung
  • Lohnarten
    - Anlage neuer Lohnarten per LA-Datenbank, Löschung nicht genutzter Lohnarten
    - Kontierung für diverse Kontenrahmen und Finanzbuchhaltungsprogramme
    - Anlage von Firmenlohnarten bzw. arbeitnehmerbezogenen Beschriftungen
  • Krankenkassen
    - 
    Löschung nicht genutzter Krankenkassen
    - Aktualisierung der Krankenkassen-Stammdaten
  • Sozialkassen und berufsständige Versorgungseinrichtungen
    - Halbautomatische Pflege und Aktualisierung

Dauer

ca. 60 Minuten

Teilnahmegebühr

€ 65, zzgl. USt.
pro Person und Online-Schulung


SBS Lohn | LFZ, SVU und EVB

Darstellung der Zusammenhänge und Bearbeitungsreihenfolge

Seminar-Nummer: A_LO.208

Kann der Arbeitnehmer seine Arbeitsleistung nicht erbringen, bleibt die Versicherungspflicht/Mitgliedschaft in der Sozialversicherung ggf. auch ohne Entgeltzahlung erhalten. Als Gründe kommen z. B. Arbeitsunfähigkeit, Mutterschaft, freiwilliger Wehrdienst oder andere Tatbestände in Betracht.

Ihr Nutzen

In dieser Online‐Schulung erhalten Sie praktische Hinweise zur Erfassung von Lohnfortzahlungen, SV‐Unterbrechungen und zur Erstellung der entsprechenden Anträge (AAG/EVB).

Die Bearbeitungsmöglichkeiten werden mit Beispielen im Programm systematisch dargestellt und die entsprechenden Zusammenhänge aufgezeigt.

Inhalte

  • Firmen‐ und Personalstammdatenfelder – Übersicht
  • Lohnarten zur Erfassung der Lohnfortzahlung und automatische Berechnung der Werte bzw. Kürzung der Festbeträge bei SVU
    - Berechnung/Erfassung nach Arbeitsstunden – Stundenlohnempfänger
    - Berechnung/Erfassung nach Arbeits‐ oder Kalendertage – Gehalts‐ bzw.
      Festbetragsempfänger
    - SVU für Kinderkranken‐/Verletztengeld nach Kalender‐/Arbeitstagen und Erfassung der Daten
      zur Erstellung des Erstattungsantrages mit automatischer Berechnung des Ausfallentgelts
  • Methodik der Erstellung/Versendung elektronischer Meldungen

Dauer

ca. 60 Minuten

Teilnahmegebühr

€ 65,- zzgl. USt.
pro Person und Online-Schulung


SBS Lohn | Reisekosten

Tipps für Ihr tägliches Arbeiten

Seminar-Nummer: A_LO.214

In Verbindung mit der Abrechnung von Dienstreisen bzw. Reisekosten allgemein entsteht die Verpflichtung, diese im Rahmen der Erstellung von Lohnsteuerbescheinigungen (Großbuchstabe „M“ bzw. Zeile 20 „Verpflegungsmehraufwendungen“) auszuweisen.

Darüber hinaus kann für den Arbeitnehmer die Dokumentation Steuerfreie Bezüge zum Nachweis der Werbungskosten im Rahmen der Einkommensteuererklärung erstellt werden.

Ihr Nutzen

Mit dieser Online‐Schulung erhalten Sie Kenntnisse zur Einrichtung notwendiger Lohnarten in Bezug auf die Abrechnung von Reisekosten, einschließlich der Kürzung von Verpflegungsmehraufwendungen bei der Bezahlung von Mahlzeiten durch den Arbeitgeber. Es werden praktische Hinweise zur Erfassung und Auswertung von Dienstreiseabrechnungen mit dem SBS‐Lohn Programm aufgezeigt

Inhalte

  • Gesetzliche Grundlagen zur Abrechnung von Reisekosten
  • Methodik zu Anlage notwendiger Lohnarten
  • Übersicht über die Lohnarten für die Abrechnung von Reisekosten
  • Praktische Demonstration zur Erfassung von Reisekosten:
    - mit und ohne Mahlzeitenstellung (Bezahlung durch den AG)
    - eintägige Dienstreisen
    - An‐ und Abreisetage
    - Zwischentage
    - notwendige Korrekturen bei mehr als einer Mahlzeitenstellung durch den Arbeitgeber
  • Hinweise zur Abrechnung des geldwerten Vorteils von Dienstwagen für Fahrten Wohnung –
    1. Arbeitsstätte (per Automatik über Personalstammdaten bzw.Lohnarten bei Einzelbewertung)
  • Auswertungen, wie z. B. Darstellung im Lohnformular und der Lohnsteuerbescheinigung, die Dokumentation über Steuerfreie Bezüge (ID261) mit Übersicht der Verpflegungsmehraufwendungen und der Abwesenheitstage (Anlage N bzw. Nachweis für das Finanzamt)

Dauer

ca. 60 Minuten

Teilnahmegebühr

€ 65,- zzgl. USt.
pro Person und Online-Schulung


SBS Lohn | A1‐Meldeverfahren

Neues elektronisches Meldeverfahren bei vorübergehender Entsendung

Seminar-Nummer: A_LO.216

Muss ein Arbeitnehmer aus beruflichen Gründen vorübergehend ins Ausland, ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, durch eine A1‐Bescheinigung nachzuweisen, dass das Unternehmen weiterhin die Sozialversicherungsbeiträge im Inland entrichtet. Der Arbeitnehmer ist verpflichtet diese Bescheinigung bei jedem Auslandseinsatz mitzuführen. Unter den Begriff Auslandseinsatz fallen auch die Teilnahme an Meetings, Verkaufsgespräche oder kurze Kundenbesuche. Seit 2017 werden in einigen Ländern (z. B. Frankreich, Österreich) verstärkt Kontrollen durchgeführt und bei Verstößen mit Geldbußen geahndet. Mit einer weiteren Zunahme der Kontrollen, auch in anderen EULändern, ist zu rechnen.

Für eine Entsendung in das europäische Ausland (inkl. EWR und Schweiz) muss der Arbeitgeber ab 2019 auf maschinellem Weg einen Antrag auf Ausstellung einer A1‐Bescheinigung über die Fortgeltung der deutschen Rechtsvorschriften stellen. Gleiches gilt im Falle einer A1‐Ausnahmevereinbarung.

Der SBS Lohn/SBS Lohn plus® bietet schon jetzt die Möglichkeit diese Anträgeelektronisch zu stellen.

Ihr Nutzen

In unserer Online‐Schulung geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die unterschiedlichen Antragsarten. Anhand von Praxisbeispielen werden die Voraussetzungen, die melderelevanten Inhalte, die Ablehnungsgründe sowie das Vorgehen innerhalb vom SBS Lohn erläutert.

Inhalte

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Unterschiedliche Antragsarten
  • Melderelevante Inhalte sowie Ablehnungsgründe
  • Programmhandling
  • Sonstige Fragen (z. B. Protokolle, Bescheinigungen)

Dauer

ca. 30 Minuten

Teilnahmegebühr

€ 45,- zzgl. USt.
pro Person und Online-Schulung


SBS Lohn | Auffrischungskurs BauHauptgewerbe im SBS Lohn/SBS Lohn plus®

Winterbau inkl. Saison‐Kurzarbeitergeld

Seminar-Nr. A_LO.213

Buchen Sie dieses Webinar, falls Sie bereits Baulöhne abrechnen und Ihre Kenntnisse zu winterbauspezifischen Themen in der Entgeltabrechnung auffrischen wollen. 

Ihr Nutzen

Sie erhalten eine Auffrischung für die winterbauspezifischen Themen. Machen Sie sich  rechtzeitig fit für die bevorstehenden Wintermonate. 

Inhalte 

  • 13. Monatseinkommen lt. Tarifvertrag
    ‐ wie und für wen Sie hierfür die Automatik anwenden können 
    ‐ Alternative Abrechnung Weihnachtsgeld (Prüfung Korrektheit der Lohnart) 
  • Abrechnung von Mehraufwand‐Wintergeld (MWG   
    ‐ erforderliche Stammdaten
  • Saison‐Kurzarbeitergeld und Zuschuss Wintergeld (ZWG) 
    ‐ worauf Sie für eine korrekte Abrechnung achten müssen (u.a. Unterschiede zur
      Erfassung von Stundenlohn‐ und Monatslohnempfängern; Berücksichtigung der  Mindesturlaubsvergütung bei Krankheit)
  • Erstellung des Datensatzes RAMEL für Azubis im Auslernjahr im Dezember erstellen  (Resturlaub berechnen und melden)
  • Besonderheiten im Bereich Vormonatskorrekturen
  • Weitere winterbauspezifische Baulohn‐Auswertungen
  • Vorbereitungen für das neue Jahr u. a. 
    ‐ Soll‐Arbeitszeiten 2019 
    ‐ Berücksichtigung der tarifvertraglich festgelegten Mindestlöhne

Dauer

ca. 120 Minuten

Preis

€ 110,- zzg. USt.
pro Person und Online-Schulung


SBS Lohn | Kurzarbeitergeld (KUG)

Rahmenbedingung und Umsetzung

Seminar-Nr. A_LO.219

Bei Kurzarbeit denken viele an globale Konjunkturkrisen und drohende Entlassungen bei Großunternehmen. Dabei können auch kleinere Unternehmen – wie etwa Handwerksbetriebe und Dienstleister – mit dem Kurzarbeitergeld der Arbeitsagentur eine Geschäftskrise überbrücken. Hauptzweck des Kurzarbeitergeldes ist es, bei vorübergehendem Arbeitsausfall die Weiterbeschäftigung der Arbeitnehmer zu ermöglichen und Entlassungen zu vermeiden.
Sind die Voraussetzungen dazu gegeben und ist das Kurzarbeitergeld beantragt, gilt es dieses auch im SBS Lohn umzusetzen, zu berechnen und die notwendigen KUG-Listen an die Arbeitsagentur zu liefern.

Ihr Nutzen

In dieser Online-Schulung geben wir Ihnen ein Überblick über die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Voraussetzungen zum Thema Kurzarbeit.
Wir zeigen Ihnen, nach welchem Schema das Kurzarbeitergeld berechnet wird und wie sich diesbezüglich das Soll- und Istentgelt zusammensetzt. Auch die notwendigen Lohnarten und deren Steuerungen werden in der Online-Schulung behandelt.
Was ist im Personalstamm zu erfassen und was gilt es, bei den unterschiedlichen Lohnmodellen (z.B. Festlohn und Stundenlohn) zu beachten? Wir verschaffen Ihnen ein Überblick über die Auswertungen und die notwendigen Listen für die Arbeitsagentur.

Inhalte

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen und Voraussetzungen
  • Erläuterung Berechnungsschema
  • Ermittlung Soll- und Istentgelt
  • Notwendige Lohnarten und deren Steuerung
  • Einstellungen im Personalstamm
  • Unterschiede bei Festlohn und Stundenlohn
  • Erfassung der Kurzarbeit per Stundenberichtserfassung
  • Druck von notwendigen Auswertungen z. B. KUG-Liste für die Arbeitsagentur
  • KUG-Schnellberechnung
  • Nachschlagewerke/Informationen - Fachteil-Handbuch/Internetseiten

Dauer

ca. 60 Minuten

Teilnahmegebühr

€ 65,- zzgl. USt.
pro Person und Online-Schulung


Bei Fragen zum Thema ADDISON Akademie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Schreiben Sie uns eine E-Mail an: addison-akademie@wolterskluwer.com

Wir rufen Sie gerne zurück.