1.     Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Wir stellen Ihnen neben unserem Online-Angebot eine mobile App zur Verfügung, die Sie auf Ihr [mobiles Endgerät] herunterladen können. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2.   Verantwortlicher

Verantwortliche gem. Art. 4 (7) DSGVO: Der Verantwortlicher ist der jeweilige Steuerberater, welcher die App für seine Mandatsbearbeitung nutzt. Nähere Informationen zum Datenschutzbeauftragten und weitere Datenschutzhinweise des Verantwortlichen sind direkt beim Steuerberater anzufragen.

3.     Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des APP-Herstellers


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von Wolters Kluwer Software und Service GmbH:
TÜV Informationstechnik GmbH
Unternehmensgruppe TÜV NORD
Fachstelle für Datenschutz
IT Security
Business Security & Privacy
Telefon: +49 201 8999899
E-Mail: dsb@wolterskluwer.de

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit Wolters Kluwer Software und Service GmbH per E-Mail, wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie von Ihnen angegeben werden, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Frage zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein.

4.     Ihre Rechte

Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Beschwerderecht:  Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

 

5.     Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen übertragen, also insbesondere die individuelle Gerätkennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihre mobiles Endgerät notwendig ist.

Bei der Nutzung der mobilen App werden die nachfolgenden beschriebenen personenbezogenen Daten erhoben:

  • Logindaten bei Kontaktaufnahme
  • Name und Adresse des Mandaten
  • Name und Adresse der Kanzlei
  • BWA-Auswertungen
  • Appeinstellung des Nutzers

Die Erhebung ermöglicht die komfortable Nutzung der Funktionen. Die Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit.f DS-GVO).Alle durch den Nutzer vorgenommenen persönlichen Einstellungen, werden direkt in der App gespeichert und erst durch die Deinstallation der App wieder gelöscht.

Die Logindaten können vom Nutzer optional in der App gespeichert werden. Gespeicherte Logindaten werden gelöscht, sobald der Nutzer diese Option wieder ausschaltet.

Name und Adressdaten des Nutzers, bzw. des Unternehmens dessen betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) in der App dargestellt sind, werden ausschließlich vom ADDISON OneClick Portal abgerufen und werden nicht gespeichert. Das gilt auch für die in den Auswertungen enthaltenen Daten. Ohne eine Verbindung zum Internet und dem Login zur freigeschalteten Portaladresse, kann die App weder den
Namen und die Adresse des Nutzer-Unternehmens noch dessen Daten anzeigen.

6.     Cookies und Tracking

Es werden keine Cookies und keine Advertising Identifier (IDFA) genutzt. Nutzerverhalten wird somit nicht getrackt und nicht analysiert.